Lerntherapie

Lerntherapie

Bestehen bei Ihrem Kind anhaltende Lernschwierigkeiten und Lernstörungen wie eine Lese-Rechtschreib-Schwäche, kurz LRS, oder eine Rechenschwäche, Dyskalkulie genannt, oder wird der Lernprozess Ihres Kindes durch ein vorhandenes ADHS erschwert, so sind diese Lernprobleme nicht einfach durch vermehrtes Üben oder klassischen Nachhilfeunterricht zu bewältigen, da ihre Wurzeln nicht in einfachen Wissenslücken liegen.

Kinder mit Lernstörungen benötigen eine, auf ihre jeweilige Ausgangslage abgestimmte, pädagogische und lerntherapeutische Förderung, die sie dort abholt, wo sie sich mit ihrem jeweiligen Entwicklungsstand befinden.

Und genau an dieser Stelle setzen wir an und sind für Sie und Ihr Kind da, um -aufgrund unseres Fachwissens, fachwissenschaftlicher, pädagogischer und psychologischer Erkenntnisse zu Lese-, Schreib- und Rechenlernprozessen sowie unserer langjährigen Praxiserfahrung- genau die Lerninhalte zu finden, die Ihr Kind benötigt und genau die Methoden einzusetzen, die Ihrem Kind helfen, die angebotenen Lerninhalte auch verstehen und umsetzen zu können.

Grundlagendiagnostik & Förderplan

Ausgangspunkt für die Fördermaßnahmen ist eine grundlegende Diagnostik, mit der wir uns einen genauen Eindruck des Lern-und Entwicklungsstandes Ihres Kindes verschaffen. Zum Einsatz kommen, neben einem anamnestischen Elterngespräch und informellen Fragebögen, standardisierte Testverfahren zur Überprüfung der Lese-, Rechtschreib-, und Rechenleistungen. Aufgrund aller während der Diagnosephase gesammelten Ergebnisse erfolgt schließlich die Erstellung eines Förderplanes.

Elternsitzungen & Wochenpläne

Da eine Lernstörung nie nur das Kind selbst und sein Lernen betrifft, ist die Beratung des kindlichen Umfeldes ein weiterer Bestandteil einer Lerntherapie, weshalb regelmäßige Elternsitzungen unabdingbar sind.

Außerdem erhält Ihr Kind jede Woche einen sogenannten Wochenplan mit Übungseinheiten und Materialien für das weiterführende Lernen zu Hause. Damit stellen wir sicher, dass Sie Ihre Zeit nicht  mit stundenlangem und trotzdem erfolglosem Lernen zubringen, sondern mit Ihrem Kind genau das Richtige üben.

Mit unserer Lerntherapie helfen wir Ihrem Kind durch:

die gezielte Therapie der gestörten Erwerbsprozesse des Lesens, Schreibens und Rechnens bei einer Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche


den Aufbau und die Förderung der Lese-, Schreib- & Rechenkompetenzen


die Schaffung grundlegender Lernvoraussetzungen & positiver Lernstrukturen - von der Entwicklung geeigneter Lern- und Arbeitsstrategien bis hin zur Stärkung des Selbstwertgefühls und der Lernmotivation


Das Lernhaus · Dipl.-Päd. Tina Gaßmann · Meisenweg 4 · 74918 Angelbachtal · Tel.: 07265 / 499830 · E-Mail: info@lernhaus-angelbachtal.de
© 2013 Das Lernhaus Angelbachtal | Impressum
Die Ergopraxis · Dipl.-Päd. Tina Gaßmann· Meisenweg 4 · 74918 Angelbachtal · Tel.: 07265 / 499832 · E-Mail: info@ergopraxis-angelbachtal.de
© 2013 Das Lernhaus Angelbachtal | Impressum